SPD-Ortsverein Bochum-Altstadt lädt ein zur Diskussionsveranstaltung: „Zukunft der Arbeitswelt – Transformationsprozesse und Gestaltungsoptionen“ mit Axel Schäfer MdB und Volker Strehl, IG Metall

Donnerstag, den 12. August 2021, 18:30 – 20:30 Uhr

auf dem Ascheplatz beim Spielplatz an der Düppelstraße

Unsere Gesellschaft befindet sich ständig im Wandel und wird nachhaltig von sogenannten Megatrends oder Schocks, wie der Corona-Epidemie, geprägt. Die Auswirkungen dieser Entwicklungen greifen tief in unsere Sozialstruktur und in unsere Lebenswelt ein. Eine besondere Bedeutung haben dabei die Auswirkungen des gesellschaftlichen Wandels, der in der heutigen Zeit von der digitalen sowie sozial-ökologischen Transformation begleitet ist, auf die Arbeitswelt.

Während wir uns bis vor einigen Jahren fast ausschließlich mit der Frage des Beschäftigungswachstums befasst haben, geht es heute vor allem auch um die Qualität der Beschäftigung und die Teilhabe sowie Mitbestimmung der Beschäftigten an den sich wandelnden Arbeitsformen und -anforderungen.

Die Transformation der Arbeitswelt ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, die mit den Menschen in den betroffenen Branchen, mit Betriebsräten und Gewerkschaften bewältigt werden muss, so dass Arbeitsplätze dauerhaft gesichert sind und ihre Qualität gesteigert wird. Volker Strehl, 2. Bevollmächtigter der Geschäftsstelle IG Metall Ruhr-Mitte, ist als Redner eingeladen, um darüber zu berichten, wie dieser Wandel in den von der IG Metall vertretenen Branchen fair gestaltet werden kann.

Die SPD will eine bessere Arbeitswelt für möglichst viele Beschäftigte fördern. Dazu zählen die Stärkung betrieblicher Aushandlungsprozesse ebenso wie die Förderung von Qualifizierungsmaßnahmen. Was hat die SPD auf Bundesebene bisher erreicht und was ist weiterhin nötig, um den Herausforderungen der sich wandelnden Arbeitswelt zu begegnen, damit sie zur Chance für Beschäftigte und Betriebe werden. Darüber wollen wir mit dem Bundestagsabgeordneten Axel Schäfer sprechen.

Eine Einführung in das Thema des Abends wird Markus Dicks, stv. Vorsitzende des Ortsvereins Bochum-Altstadt und Referent im Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) geben. 

page1image1793760Volker Strehl, IG Metall

page1image1817504Axel Schäfer MdB

Mit solidarischen Grüßen

Sibel Huda und Kay Germerodt, Vorsitzende OV Bochum-Altstadt